Wed. May 29th, 2024

Silber ist ein Edelmetall, das zur Herstellung von Schmuck, Besteck und mehr verwendet wird. Aber wenn es nicht richtig gereinigt wird, kann es anfangen zu trüben und sich in ein stumpfes Durcheinander zu verwandeln. Dies wird durch den Kontakt mit Schwefelverbindungen in der Luft verursacht.

Es gibt jedoch einige natürliche Reinigungsmethoden, mit denen Sie Ihrem Silber wieder seinen glänzenden und neuen Glanz verleihen können. Wir haben mit Experten gesprochen, um herauszufinden, wie man angelaufenes Silberbesteck reinigt, ohne die aggressiven Chemikalien auszupacken.

Sie wissen vielleicht bereits, dass Essig für viele Dinge ein tolles Reinigungsmittel ist, aber auch bei angelaufenem Silber wirkt er wahre Wunder. Spritzen Sie einfach ein paar Tropfen des roten Zeugs auf ein Papiertuch und wischen Sie Ihr Silberbesteck ab. Möglicherweise müssen Sie dies ein paar Mal wiederholen, bis Ihr Silber völlig klar ist. Es ist jedoch eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Ihr Besteck wieder zum Glänzen zu bringen.

Ein weiteres Haushaltsprodukt, das sich hervorragend zum Reinigen von Silber eignet, ist Backpulver. Machen Sie eine Lösung aus Wasser und Backpulver in einer Schüssel, die groß genug für Ihr Silberbesteck ist, und tauchen Sie sie dann ein. Die chemische Reaktion von Backpulver, Salz und heißem Wasser hilft, Anlauffarben von Ihrem Besteck zu entfernen.

Um ein erneutes Anlaufen zu verhindern, empfiehlt es sich, alle Teile, die Sie nicht verwenden, in säurefreies Seidenpapier oder Tuch einzuwickeln und in einem luftdichten Behälter aufzubewahren. Alternativ können Sie Ihr Besteck schützen, indem Sie es mit Schutzwachs (wie es zum Basteln für Kinder erhältlich ist) überziehen, wenn Sie es nicht verwenden. Dies hält Feuchtigkeit und Schwefel fern und sollte Ihr Silber bis zu einem Jahr lang schützen. silberbesteck putzen

By Admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *